Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Veröffentlicht am

Hamburg, 16. Juli 2021 – Der Meereswettbewerb startet am 18. Juli 2021 in Stralsund. Die letzten Vorbereitungen der vier Teams laufen auf Hochtouren. Das erste Team ist die TauchroboterAG vom Schillergymnasium Offenburg in Baden-Württemberg bestehend aus Alex Komyakov, Antonio Rehwinkel, Luisa Sauerbrey und Martin Eitel. Das Team startet am 18. […]

Vortreffen in Hamburg am 12. Juni

Veröffentlicht am

Am 12. Juni fand in Hamburg das erste Vortreffen für den diesjährigen Meereswettbewerb statt. Die angereisten Teams stellten Ihre Projektideen vor und besprachen die Route- und den Zeitplan mit Skipper Frank Schweikert (Vorstand der Deutschen Meeresstiftung). Danach besprachen sich die Teams mit Ihren WissenschaftspatInnen (online zugeschaltet). Ziel war es, Ihre […]

Padlet zum Meereswettbewerb 2020

Veröffentlicht am
Messung mit dem Ambient Hydrophon

Im Padlet findet ihr unsere täglichen Logbucheinträge, die euch einen Einblick geben, wie unsere Tage beim Meereswettbewerb aussehen. Mit dabei findet ihr tolle Facts und Infos zum Thema Schall und Lärm im Meer. Einführung in das Hydrophon ASF-1 MarkII bereitgestellt von Ambient Recording

Hamburger Nachwuchsforscherinnen siegen auch beim „Jugend forscht“ – Regionalwettbewerb

Veröffentlicht am
Kim Zierahn und Hiva Bingöl mit Dr. Ralf Grote, Leiter Präsidialbereich TUHH

Hamburg, 17. Februar 2020 – Großartiger Erfolg für die Gewinnerinnen des Meereswettbewerbs „Forschen auf See“: Die Hamburger Nachwuchsforscherinnen Hiva Bingöl und Kim Zierahn vom Alexander-von-Humboldt-Gymnasium (Wilstorf) siegten in der Kategorie Chemie des Regionalwettbewerbs „Jugend forscht“, der am Wochenende an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) stattfand. Insgesamt 109 Schüler und Schülerinnen […]

Mikroplastik im Meer trotz Kläranlagen.

Veröffentlicht am

Neues Analyseverfahren entwickelt. Schülerteams aus Hamburg und Baden-Württemberg sorgen sich um Mikrofasern und Mikroplastik in unseren Ozeanen. Düsseldorf, 19. Januar 2020. Eine neuartige Färbemethode könnte künftig Analysen von Mikroplastik in Gewässern schneller und kostengünstiger machen. Entwickelt wurde diese von einem der Gewinnerteams des 15. Meereswettbewerbs „Forschen auf See“, vom Landesgymnasium […]

Erfahrungsbericht Team Hamburg 2019

Veröffentlicht am

Wir, Lisa, Hiva und Kim, waren eine Woche auf der Aldebaran, um zum Thema Mikroplastik beiKlärwerken zu forschen. Während unserer Zeit an Bord haben wir viele Eindrücke gesammelt.Wir haben das Leben auf dem Schiff kennengelernt. Dazu gehört nicht nur das ständige Schwanken,sondern auch die verschiedenen Aufgaben, die zu bewältigen sind. […]

Ausgezeichnet: zukunftsweisende Projekte von Nachwuchs Meeresforschern auf der love your ocean Bühne prämiert

Veröffentlicht am

Auf der Suche nach Antibiotika Rückständen im Meer fand das Gewinnerteam des Meereswettbewerbs – Forschen auf See – erhöhte Konzentrationen von Schmerzmitteln, Koffein und Antikorrosionsmittel. Düsseldorf, 20. Januar 2019 – Hohe Konzentrationen des Schmerzmittels Diclophenac, Koffein und dem Antikorrosionsmittel Benzotriazol überraschten das Sieger-Team vom Friedrich-Schiller-Gymnasium aus Leipzig bei ihrer Forschungsexpedition […]

Zwischen Himmel und Meer

Veröffentlicht am

Als Schüler auf einem Forschungsschiff mitfahren? Klingt unmöglich? Nein, das ist es definitiv nicht. Im April reichte ich zusammen mit zwei Freundinnen eine Projektskizze beim Meereswettbewerb ein. Unsere Idee: Die Widerstandsfähigkeit von Bakterien in der Nordsee im Hinblick auf den Klimawandel untersuchen. Auf der einen Seite fanden wir unsere Idee […]

Unsere Woche auf der ALDEBARAN

Veröffentlicht am

Unsere Forschungsreise auf der Aldebaran begann am 29.07. bei herrlichem Wetter in Bremerhaven. Nach herzlicher Begrüßung und Einweisung an Bord durch die Skipper fuhren wir direkt zu dem ersten Standort zur Probenentnahme: direkt an der Fährverbindung Nordenham-Bremerhaven in der Hafeneinfahrt Bremerhaven. Wir haben mit Hilfe einer Pumpe eine Tonne Wasser […]